Homepage

 

Einmaliges Erlebnis auf dem Wasser

Zwischen Kummerower See und der Insel Rügen bieten sich mit Peene, Peenestrom und Strelasund ideale Reviere für Ferien auf dem Wasser.
Komfortables Hausboot inklusive.

Die vorpommersche Flusslandschaften  ist von den Freizeitkapitänen bisher wenig entdeckt worden, vielerorts sind aber inzwischen neue Wasserwanderrastplätze, Häfen und kleine Anleger entstanden. Dieses Revier ist eine vielseitige Mischung aus ruhigem Flusslauf mit Wiesen, Erlenwäldern und Torfstichen, bis hin zur Küstenlandschaft der Ostseeinsel Usedom. An der Peene sind Biber, Fisch- und Graureiher zu Hause und bei Anglern ist es ein beliebtes Fanggebiet.

Bodden und Strelasund: Es gibt viele Synonyme für einen der schönsten Abschnitte der deutschen Küste und alle sind wahr. "Riviera des Nordens" sagen die einen und meinen die Seebäder, "Kanalküste des Ostens" sagen die anderen und meinen die Kreidefelsen. Zwischen Ribnitz-Damgarten im Westen, Strahlbrode im Osten und Breege im Norden erstreckt sich ein Revier, das eine seltene Vielfalt an stillen Buchten, bewaldeten Stränden, gemütlichen Häfen, schroffen Küsten, kleinen und großen Inseln, Naturparks und alten Hansestädten bietet. Nur eines findet der Bootfahrer hier nicht: Schleusen. Wir befinden uns auf See. Auch wenn die geschützten Boddengewässer und der schwache Salzgehalt der Ostsee uns zuweilen ein Binnengefühl vermitteln - ein Blick zum weiten Horizont bringt uns zurück an die Küste.

Hier sind Sie der Kapitän

und können eine der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands auf und am Wasser erleben.

 

 
 ★ Seite empfehlen         
 ★ Seite drucken         
 ★ Seite merken         
 ★ Zur Merkliste         

[ Vorpommern | NaturreichUsedom | Stralsund | Jetzt-Ostsee | Ostsee-Radtouren | Ferienhäuser Ostsee]

[ Fotonachweis | Servicelinks Urlaubspartner | Ostsee-Urlaub.Blog ]

Tourismusverband Vorpommern e.V.
Copyright 1998 - 2012 All Rights reserved